AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der PBV Kaufmann Systeme GmbH (AGB)

1      Gültigkeit

Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für sämtliche Verkaufsverträge und Warenlieferungen der PBV Kaufmann Systeme GmbH, im Verkehr mit dem Kunden. Sämtliche Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschliesslich aufgrund nachfolgender Bedingungen. Alle Änderungen dieser Bedingungen bedürfen einer schriftlichen Erklärung der PBV Kaufmann Systeme GmbH.

2      Bestellwesen
Alle Bestellungen müssen schriftlich vorgenommen werden (per Post, Fax oder Email). Eine Auftragsbestätigung wird nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers ausgestellt werden. Änderungen nach Bestelleingang werden soweit wie möglich berücksichtigt.

Lieferfrist, -pflicht sowie Gefahrenübergang

Die PBV Kaufmann Systeme GmbH versucht zugesagte Liefertermine nach bestem Vermögen einzuhalten. Aus Gründen höherer Gewalt, Ein- / Ausfuhr- oder anderen Transportschwierigkeiten sowie Bestelländerungen kann sich der zugesagte Termin entsprechend verschieben. Ein Nichteinhalten des Liefertermins berechtigt den Besteller keinesfalls zu einem Rücktritt, zur Verweigerung der späteren Annahme oder etwaiger Schadenersatzansprüche.

Wird der PBV Kaufmann Systeme GmbH die Erfüllung des Vertrages aus oben genannten Gründen verunmöglicht, wird die PBV Kaufmann Systeme GmbH von der Lieferpflicht ganz oder teilweise befreit.

Alle Lieferungen erfolgen ab Werk PBV Kaufmann Systeme GmbH in CH – 6260 Härkingen und reisen auf Gefahr des Bestellers.

3      Mängelrüge

Alle Lieferungen sind innerhalb drei Arbeitstagen auf Quantität und Qualität zu prüfen. Sich daraus entstehende Beanstandungen sind schriftlich der PBV Kaufmann Systeme GmbH zu übermitteln. Bei begründeter Mängelrüge ist die PBV Kaufmann Systeme GmbH einzig verpflichtet, die beanstandete Ware zu ersetzen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen (insbesondere Folgeschäden wie Betriebsverluste, etc.).

4      Zahlungsbedingungen

Die Zahlung hat netto innerhalb 30 Tagen, ohne Abzug von Skonto, Rabatt oder anderweitigen Bankspesen, zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug ist die PBV Kaufmann Systeme GmbH berechtigt, dem Käufer Verzugszinse in der Höhe 1% über dem üblichen Bank- / Kontokorrentzins zu belasten. Dies auch ohne vorherige Benachrichtigung oder etwaige Kontoauszüge oder Mahnungen.

Die PBV Kaufmann Systeme GmbH behält sich das Recht vor, Vorauszahlungen in der Höhe eines Drittels vor der Bestellung sowie vor der Auslieferung einzufordern. In diesem Falle erfolgt die Schlussabrechnung 30 Tage nach der Auslieferung.

5      Transport und Verpackung

Die Auslieferung erfolgt ab Werk PBV Kaufmann Systeme GmbH. Alle Transport-, Zoll- und Versicherungskosten gehen zu Lasten des Empfängers. Die Verpackung wird in jedem Falle verrechnet und kann nicht zurückgegeben werden.

6      Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Lieferungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der PBV Kaufmann Systeme GmbH. Diese ist berechtigt, im öffentlichen Register einen entsprechenden Eintrag vorzunehmen.

7      Garantie

Die Garantiezeit beträgt 1 Jahr, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Ein Anspruch auf Garantie setzt voraus, dass die von PBV Kaufmann Systeme GmbH gelieferte Ware bestimmungsgemäss verwendet wird sowie keine Eingriffe vorgenommen wurden. Die Garantieleistungen werden am Sitz der PBV Kaufmann Systeme GmbH erbracht. Auf Wunsch des Kunden und dessen Übernahme anfallender Kosten erfolgt diese am Domizil des Kunden.

8      Schlussbestimmungen

Bei allfälligen Differenzen strebt die PBV Kaufmann Systeme GmbH immer eine einvernehmliche, kulante Lösung an. Sollte eine gütliche Einigung nicht zum Ziel führen, wird Reiden als Erfüllungsort und Gerichtsstand vereinbart. Unsere Geschäftstätigkeiten unterliegen ausschliesslich schweizerischem Recht.

©2018 pbv Kaufmann Powered by alogis ag